Schifffahrt auf der Elbe - von Geesthacht in den Hamburger Hafen

Am 22. September gingen 29 Landfrauen in Geesthacht an Bord des Fahrgastschiffes "Lüneburger Heide". An Bord wurden wir mit Mittagessen und Kaffee und Kuchen versorgt. Bei schönstem Wetter konnten wir auf dem Außendeck die herrliche Fahrt auf der Norder-und Süderelbe sowie dem Hamburger Hafen genießen. Zwischendurch gab es eine Stunde Landgang an den Landungsbrücken - zum Beine vertreten, Eis essen oder, oder ....!

 


Bunkerwanderung

Die Wanderung führte uns 8 km durch das Waldgebiet Heinschenwalde-Hinzel. Auf dem Gelände des ehemaligen Speerzeugamtes befand sich im 2. Weltkrieg das größte Waffen - Nachschubarsenal der Kriegsmariene. Hier lagerten in hunderten von kleinen Bunkern Seeminen, die dann weiter nach Bremerhaven verladen wurden ...

Es war ein spannender Nachmittag an dem auch einige LandMänner teilgenommen haben.

Unser Dank gilt dem Waldpädagogen Jörn Freyenhagen, der uns mit auf eine spannende Reise in die Geschichte nahm.


Schmidt Theater Hamburg

 

Die neue Starbugs Comedy Show „Jump“ begeisterte über dreißig LandFrauen.

Drei Comedians zeigten eine einzigartige Mischung aus Tanz, Akrobatik und Comedy. Auch Timing, Rhythmus, Sound und Songs kamen in dem minutiös

getakteten Spektakel nicht zu kurz. Vor dem Theater- besuch hatten wir Zeit zur freien Verfügung. Diese wurde bei sonnigem Wetter auf vielfältige Art und Weise genossen.

 


 

 

 

 

Mit LandArt hat sich eine kleine Gruppe von Landfrauen im Tinster Wald beschäftigt. Dort entstanden kleine Himmelsleitern und Baummandalas. Vielen Dank an Gesa Gerken, die die Gruppe leitete.

 

 


Fahrradtour ins Blaue

Bei Super-Wetter radelten wir am 20.08. mit 17 Landfrauen von Essel aus in Richtung  Selsingen. Unser erstes Highlight war die Strandbar an dem idyllisch gelegenen See  des Campingplatzes Duxbachtal. Von dort aus ging es zum Naturwarenladen Spinndönz in Selsingen. Hier erfuhren wir  sehr viel rund um die Schafswolle. Für unser leibliches Wohl war in  Gela´s Food Factory gesorgt.
Auf dem Rückweg gab es noch eine Gartenbesichtigung in Ohrel und in Malstedt haben wir eine Kaffeepause auf einem Bauern- und Ferienhof gemacht. Nach 48 Km sind wir in Mulsum in einem Garten mit einem Abschluß-Cocktail empfangen worden.


"Über Zäune schauen" - Blütenvielfalt im Heidekreis

Am 07. Juli haben wir uns mit dem Bus auf den Weg gemacht um drei tolle Gärten rund um Walsrode anzuschauen. Jeder Garten war auf seine Weise einzigartig und inspirierend.

Almut Eilers (Beraterin bei der Niedersächsischen Gartenakademie) hatte die Tour wunderar ausgearbeitet :)


Aspe, 24. Juni 2022                                                                            

Die heutige Fahrradtour wurde aufgrund des unbeständigen Wetters kurzerhand in einen Autoausflug umgewandelt. Wir trafen uns um 15.00 Uhr zu Kaffee u. Kuchen im Eysten in Deinste. Nach einem kleinen Spaziergang um die Deinster Mühle ging es weiter nach Aspe ins neu umgebaute Dorfgemeinschaftshaus. Dort gab es nach einer Erfrischung, eine Führung durchs Haus. Gleich im Anschluss wanderten wir zu Debbie Bülau und durften ihren schönen, neu angelegten Garten bewundern.

Zum Abschluss genossen wir das von den Asper Landfrauen bereitgestellte Salatbuffet mit heißen Würstchen.


Am 10. Juni, trafen sich um die 60 Frauen, zum ersten Mal zum Afterwork-Cocktail-Abend! Ab 18.00 Uhr wurden leckere Cocktails ausgeschenkt. Es wurde geschnackt und gelacht :) Alles in allem ein wunderbarer Abend, bei schönstem Wetter!


Am 07. Juni waren wir mit Gesa Gerken in der Natur unterwegs. Ackerraine und Wegeränder sind oft unscheinbar und genießen wenig Beachtung. Bei einem Spaziergang erkundeten wir, welche Vielfalt am Wegesrand blüht und lebt.


Am 19. Mai besuchte ein kleiner Trupp Landfrauen den Geflügelhof Brandt in Godenstedt. Die Hennen leben in Bodenhaltung und bekommen das vor Ort selbst zusammengemischte Futter.            Herr Brandt steht täglich an der Sortiermaschine und legt jedes Ei ans richtige Plätzchen. Die Eier werden dann mehrmals wöchentlich an die Abnahme- und Verkaufsstellen geliefert. Die Eier sind übrigens auch im EDEKA- Eggert in Kutenholz zu finden :)


 

Mitgliederversammlung am 11.Mai.2022     

 

 

 

Um 19.00 begrüßte die Vorsitzende Iris Lütjen 77 Landfrauen in der Kutenholzer Festhalle.

 

Anschließend hielt Herr Michael Otaka (Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie) einen Vortrag zum Thema: „Erkrankungen des Kniegelenks“.

 

Nach kurzer Pause mit Imbiss eröffnete die Vorsitzende die Mitgliederversammlung.

 

Die Tagesordnung wurde genehmigt und Punkt für Punkt abgearbeitet.

 

Die Kasse und der Vorstand wurden durch die Kassenprüfer und Mitglieder einstimmig entlastet. Es wurde eine Satzungsänderung genehmigt und aus der Vorstandsarbeit berichtet.

 

Die 2 stellv. Vorsitzenden Sandra Lemmermann und Beate Ehlers wurden beide, nach 8 Jahren in diesem Amt, gebührend verabschiedet – Sandra L. brachte sich über 26 Jahre bei den LF ein (4 Jahre davon auf Landesebene) – Ihr wurde dafür die Silberne Biene mit dem Niedersachsenwappen von der Präsidentin des Niedersächsischen Landfrauenverbands, Elisabeth Brunkhorst überreicht.                                    Beate E. erhielt für 10 Jahre engagierte Vorstandsarbeit die Biene mit dem grünen Stein.

 

Außerdem wurde Ulrike Diekmann nach 10 Jahren ehrenamtlicher Arbeit als Ortsvertreterin in Mulsum verabschiedet.

 

Als neue Ortsvertreterinnen in Mulsum stellten sich Daniela Dammann und Lena Janz vor!

 

Wahlen: Der Platz der stellv. Vorsitzenden bleibt leider leer – auch nach langem Suchen ließ sich niemand für diesen interessanten, abwechslungsreichen Posten begeistern.

 

Zitat Vorsitzende: Wir haben lange gesucht – aber leider niemanden gefunden, der sich traut in die Fußstapfen von Sandra u. Beate  zu treten. Schade, denn das erwartet auch niemand – wir alle können nur die Spuren hinterlassen, wenn wir unsere eigenen Schritte gehen und jede von uns ist mit kleinen Schritten angefangen. Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf, was nicht ist kann ja noch werden…. Und wenn nicht heute, dann im nächsten Jahr!

 

Als Schriftführerin stand Tanja Wiesehahn aus Hagenah zur Wiederwahl. Sie wurde für 4 weitere Jahre in ihrem Amt bestätigt.

 

Wie an diesem Abend in der Satzungsänderung beschlossen darf der Verein nun 2 Beisitzerinnen in den Vorstand wählen – sie gehören ab nun zum geschäftsführenden Vorstand.

 

Als Beisitzerinnen wurden Silke Röndigs und Janett Weinhardt aus Mulsum einstimmig von den Mitgliedern gewählt.

 

Zum Ende des Abends stellte sich die im letzten Jahr neu gewählte Kreisvorsitzende Adelheid Balthasar aus Stade vor. Sie berichtete vom Kreisverband und machte den neu gewählten Frauen noch einmal Mut sich einzubringen      – denn das Beste im Norden sind die LandFrauen - :)

 

Um 21.40 Uhr verabschiedete die Vorsitzende Iris Lütjen die Versammlung

 

              

 

 

 


06. Mai 2022   Landeslandfrauentag in Hildesheim

NLV - Präsidiumswahlen mit mehr als 400 Delegierten!

In ihrem Amt als Präsidentin wurde Elisabeth Brunkhorst aus Wölpinghausen (Landkreis Schaumburg)  mit breiter Stimmenmehrheit wiedergewählt. Besonders am Herzen liegen ihr Demokratiebildung, die Stärkung von Frauen in allen Situationen, Ernährungs- und Verbraucherbildung als verbindliches Schulfach, Integration der Randgruppen und die nachhaltige Versorgung im ländlichen Raum.

Gäste waren unter anderem Christian Wulff (Bundespräsindent a.D.) und Barbara Otte-Kinast (Ministerin für Ernährung u. Landwirtschaft)


AG Schilder gestalten !                                                     Am letzten Aprilwochenende haben kreative Landfrauen, Schilder mit Sprüchen und anderen dekorativen Utensilien, wunderschön gestaltet. Jedes Schild ist ein Unikat und hat bestimmt schon seinen Platz gefunden.

Unter der Anleitung von Britta Schwarzbach macht es immer wieder Spaß seine verborgenen Talente neu zu entdecken und sich handwerklich auszuleben!


Plastikmüll? Ohne uns!

Ein schöner Abend - in netter Runde - mit einem informativen Vortrag! Eigentlich ist es ganz einfach seinen Müll zu reduzieren - wir müssen es nur machen :)

Frau Alexandra Miemczyk aus Buchholz hat uns viele Anregungen mit auf den Weg gegeben.

Unter www.lebe-lieber-unverpackt.com  findet ihr tolle Tip´s zum nachmachen!


Diese "süße Verführung" zu Ostern, haben               12 Teilnehmerinnen für sich selbst oder zum verschenken, in Handarbeit hergestellt.

Ein großer Dank geht an Tanja W. und Britta D. - unsere Spezialistinnen in der Pralinenherstellung!

 

Sieht doch lecker aus - oder?  :)


Vorstandsausflug                                               Am 13. März hat unser Vorstand einen wunderschönen Tag in Hamburg verbracht . Mit den "Hamburg Entdeckern" sind wir einmal Rund um die Außen- und Innenalster geradelt und haben schöne Stadtteile und besondere Ecken erkundet,    die wir sonst nie gefunden hätten.


Am 15. März stärkten sich 28 Landfrauen bei einem Currywurst-Buffet im Kino-Hotel Meyer in Harsefeld. Anschließend konnten wir es uns im frisch renovierten Kino richtig gemütlich machen, denn wir hatten es ganz für uns. Der Überraschungsfilm, der zum 3-Jahresthema der Landfrauen passte kam gut an.

"Hidden Figures - unbekannte Heldinnen"


19. März - LandFrauenfrühstück            Nach einem leckern Frühstück im "Landhaus Hagenah" lauschten rund 50 Landfrauen dem Vortrag:"Dekoideen aus der Natur" von Frau Gerda von Lienen. Es ist toll, was aus wenigen Dingen - die in Haus und Garten vorhanden sind - gezaubert werden kann! Wir brauchen nur ein bisschen Fantasie und Kreativität!

An diesem Vormittag wurden auch 414,- € zugunsten der Ukraine-Flüchtlinge gesammelt :)