12 Bausteine zur Qualifizierung ehrenamtlicher Führungs- und Nachwuchskräfte

Ehrenamtlich aktiv zu sein bedeutet Einfluss zu nehmen auf die Gestaltung unserer Gesellschaft, Kontakte zu knüpfen und am Puls der Zeit zu sein. Ehrenamt ist mit Spaß und Kreativität, aber auch mit Zeitaufwand und Arbeit verbunden. Um ehrenamtlichen Führungs- und Nachwuchskräften ihre Aufgaben zu erleichtern, bieten der Niedersächsische LandFrauenverband Hannover, der LandFrauenverband Weser-Ems und die Ländliche Erwachsenenbildung ein Qualifizierungskonzept an, das die Landesverbände, aber auch die Kreisverbände und LandFrauenvereine vor Ort anbieten und ausrichten können. Mit folgenden 12 Bausteinen erhalten Ehrenamtliche ein umfassendes Rüstzeug, ganz nach ihrem persönlichen Bedarf. Wer 100 Unterrichtsstunden absolviert hat, erhält ein Zertifikat als "Fachkraft fürs Ehrenamt".

 

Siehe NLV