Unser Verein


Eine Starke Gemeinschaft

Die Mitglieder des LandFrauenvereins Mulsum und Umgebung kommen aus den Orten Mulsum, Kutenholz, Essel, Aspe und Hagenah. Unser Verein hat 441 Mitglieder. Ob Bäuerin oder Erwerbstätige in einem anderen Bereich, Hausfrau, junge Mutter oder Seniorin - wir engagieren uns für die Interessen der Frauen aus dem ländlichen Raum. Unser LandFrauenverein ist Mitglied im Kreisverband der LandFrauenvereine Stade und dem Niedersächsische Landfrauenverband Hannover e.V. .

Ein Programm so vielfältig wie das Leben.

Zu den besonderen Stärken der LandFrauenvereine gehört das vielfältige Angebot, mit dem wir uns auf die unterschiedlichen Bedürfnisse heutiger LandFrauen eingestellt haben. Schließlich vereinigen sich hinter dem Begriff "LandFrau" ganz individuelle und verschiedene Biografien. Von der Bäuerin bis zur Angestellten. Von der Selbständigen bis zur Aushilfe. Vom Single bis zur mehrfachen Mutter. Von der jungen Frau bis zur Seniorin. Hinter jeder LandFrau stehen eigene Bedürfnisse, Ansprüche un Fähigkeiten. Klar, dass eine so lebendige Gemeinschaft ein buntes Programm braucht.

Zur Geschichte unseres Vereins

Auf Anregung von Irmgard Meyer trafen sich zwanzig motivierte Bäuerinnen im März 1953 in der Bahnhofsgastätte in Mulsum. Nach eingehenden Beratungen über die Satzung wurde der Landfrauenverein Mulsum und Umgebung gegründet.
Zur ersten Vorsitzenden wurde Anni Schomaker aus Mulsum gewählt, ihre Stellvertreterin wurde Elfriede Heitmann; Anni Lemmermann übernahm die Ämter der Schrift- und Kassenführerin. 1970 wurde Herta Rogge zur neuen Vorsitzenden gewählt , und 1978 erhielt sie mit Irmgard Wölpern aus Kutenholz auch eine neue Stellvertreterin.
1990 fand wieder ein Vorstandswechsel statt. Ulrike Burfeind aus Kutenholz wurde zur Vorsitzenden gewählt, Melitta Willenbockel - bereits Schriftführerin - zu ihrer Stellvertreterin.
Im Jahre 2000 wurden die Vorstandsämter neu verteilt. Zur ersten Vorsitzenden wurde Anke Tiemann gewählt, die Stellvertretung übernahm Marlies Schmetjen.

Seit Januar 2012 leitet Iris Lütjen aus Aspe den Verein, ihre Stellvertreterin ist

Katrin Böhn, die schon seit  2004 im Amt ist.

Im Januar 2014 wurden aus der Stellvertreterin bei einer Neuwahl,

eine 1.stellv. Vorsitzende (Sandra Lemmermann) u. eine 2.stellv. Vorsitzende (Beate Ehlers).                                      Zum Verein gehören außer Mulsum und Kutenholz, die Orte Aspe, Essel, und Hagenah.
Von 1975 bis 2015 ist die Mitgliederzahl von 132 auf 442 gestiegen. Der Anteil der unter 40jährigen Frauen ist, nachdem er 1985 auf einen Tiefpunkt lag, bis heute wieder kräftig gestiegen. Gleichzeitig stieg auch der Anteil der nicht in der Landwirtschaft tätigen Frauen auf 85%.

 

Download
LandFrauen-Botschaften-Grafik.pdf
Adobe Acrobat Dokument 533.8 KB